| 16.06 Uhr

Tischtennis
Boll und Co. in EM-Quali gegen Serbien und Schweiz

Die deutschen Tischtennis-Männer um Rekordeuropameister Timo Boll und den Olympiadritten Dimitrij Ovtcharov treffen in der umgestalteten Qualifikation zur Team-EM 2017 auf Serbien und die Schweiz. Die früheren Seriensieger, die sich zuletzt zweimal mit Silber zufrieden geben mussten, gehen als haushohe Favoriten in die Spiele, die im September des kommenden Jahres beginnen. Die Europameisterinnen von Bundestrainerin Jie Schöpp bekommen es mit Slowenien und England zu tun. Bei der zurückliegenden Europameisterschaft in Jekaterinburg hatte der Europaverband ETTU eine EM-Reform beschlossen. In Zukunft wird es keine kombinierten Einzel- und Mannschaftsturniere mehr geben. Die Sieger der zehn Qualifikationsgruppen nehmen direkt an der Team-EM teil, die Gruppenzweiten spielen in Play-offs fünf weitere Plätze aus. Das 16. Ticket für die Champions Division bekommt der Gastgeber, wer 2017 die EM ausrichtet, steht allerdings noch nicht fest.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Deutscland trifft in der EM-Quali auf Serbien und die Schweiz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.