| 13.17 Uhr

Tischtennis
Boll sagt Start bei Kuwait Open ab

Hannover. Tischtennis-Star Timo Boll hat seinen Start bei den Kuwait Open wegen einer Erkältung abgesagt. Der Rekord-Europameister von Borussia Düsseldorf ist seit Wochen nicht fit und konnte bei der Team-WM in Malaysia nur drei Einzel bestreiten. Nach dem Ausfall von Boll kämpfen Europameister Dimitrij Ovtcharov sowie das Damen-Trio Petrissa Solja, Han Ying und Shan Xiaona von Freitag bis Sonntag in Kuwait um einen Spitzenplatz und Punkte für die Weltrangliste. Der Deutsche Tischtennis-Bund hat mit Blick auf eine möglichst gute Setzposition beim Olympia-Turnier in Rio seine Top-Asse von den nationalen Meisterschaften freigestellt. Sie finden ebenfalls von Freitag bis Sonntag in Bielefeld statt. Dabei wird es im Einzel neue Meister geben. Die Titelverteidiger Timo Boll und Petrissa Solja schlagen nicht in der Seidensticker-Halle auf. Die Setzlisten werden von Bastian Steger (Bremen) und von der für Fenerbahce Istanbul spielenden Irena Ivancan angeführt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Timo Boll sagt Start bei Kuwait Open ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.