| 15.04 Uhr

Tischtennis-WM
Silbereisen erstmals im Achtelfinale

Tischtennis-WM 2017: Kristin Silbereisen erstmals im Achtelfinale
Kristin Silbereisen. FOTO: dpa, jg
Düsseldorf. Die deutsche Meisterin Kristin Silbereisen steht bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften in Düsseldorf erstmals im Achtelfinale des Einzels. Die 32-Jährige gewann in der Runde der besten 32 gegen die Koreanerin Lee Zion mit 4:2.

Am Freitag (ab 10.00 Uhr) trifft die Olympia-Teilnehmerin von 2012 auf die Weltranglistenvierte Tianwei Feng aus Singapur.

Sie ist die letzte verbliebene Athletin des Deutschen Tischtennis-Bundes im Damen-Einzel. Die am höchsten gesetzte deutsche Spielerin, Petrissa Solja, schied schon am Mittwoch überraschend in der zweiten Runde aus. Auch Sabine Winter (Kolbermoor) und das Debütantinnen-Trio mit Chantal Mantz (Berlin), Nina Mittelham (Bad Driburg) und Wan Yuan (Bingen-Münster/Sarmsheim) waren früh gescheitert.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis-WM 2017: Kristin Silbereisen erstmals im Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.