| 15.07 Uhr

Tischtennis-WM
Chinesin Ding Ning bleibt Weltmeisterin

Tischtennis-WM: Chinesin Ding Ning bleibt Weltmeisterin
Ding Ning hat ihren Titel verteidigt. FOTO: dpa, jg jai
Düsseldorf. Ding Ning hat ihren Titel als Tischtennis-Weltmeisterin erfolgreich verteidigt. Die 26 Jahre alte Olympiasiegerin gewann am Sonntag das chinesische Einzel-Finale vor 8000 Zuschauern in Düsseldorf gegen Zhu Yuling mit 11:4, 9:11, 4:11, 12:10, 11:6, 11:7.

Für Ding Ning ist es nach 2011 und 2015 der dritte WM-Einzeltitel. Letzte Nicht-Chinesin als Einzel-Weltmeisterin war 1993 in Göteborg Hyun Jung-Hwa aus Südkorea.

"Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt", sagte die alte und neue Weltmeisterin. Ding Ning hatte sich vor dem Duell zwischen der Nummer eins und der Nummer drei der Welt vorsichtig geäußert. "Ich spüre schon den Druck", hatte die Olympiasiegerin vor dem Finale gegen ihre vier Jahre jüngere Herausforderin Zhu Yuling angekündigt.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis-WM: Chinesin Ding Ning bleibt Weltmeisterin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.