| 22.06 Uhr

America's Cup
Titelverteidiger Oracle USA segelt zum ersten Sieg

America's Cup: Titelverteidiger Oracle USA segelt zum ersten Sieg
Oracle USA lag diesmal vor der Konkurrenz. FOTO: afp, me
Hamilton. Titelverteidiger Oracle USA ist mit Skipper Jimmy Spithill im sechsten Rennen der Finalserie beim 35. America's Cup der erste Sieg gelungen. Im ersten Durchgang am Samstag hatte sich noch das Team Neuseeland durchgesetzt. Damit führt die Mannschaft um Skipper Peter Burling noch mit 4:1.

"Das war genau das, was die Jungs gebraucht haben. Wir haben gekämpft und nie die Nerven verloren", sagte Spithill. Das Team Oracle USA hatte die fünftägige Pause genutzt, um am Setup zu schrauben und eine Lösung für das Speed-Defizit zu finden. "Wir haben wirklich hart gearbeitet. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir morgen noch weitere Siege einfahren", sagte Spithill.

Die Neuseeländer hatten am vergangenen Wochenende die ersten vier Rennen für sich entschieden. Da sie aber wegen des Gesamtsieges der Amerikaner in der ersten Herausfordererrunde mit einem Minuspunkt in das Finale gestartet waren, betrug die Führung vor den Läufen am Samstag nur 3:0. "Wir freuen uns jetzt einfach auf den Kampf. Es ist gut, dass sie uns nun wirklich einen liefern", sagte Burling.

Am Sonntag finden noch zwei weitere Rennen statt. Spätestens am Mittwoch wird die Entscheidung mit den Rennen Nummer 13 und 14 fallen. Die Finalserie ist entschieden, sobald einer der beiden High-Tech-Katamarane sieben Punkte eingefahren hat. Vor vier Jahren hatten die USA in einer der größten Aufholjagden der Sportgeschichte einen 1:8-Rückstand gegen Neuseeland noch in einen 9:8-Erfolg umgewandelt.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

America's Cup: Titelverteidiger Oracle USA segelt zum ersten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.