| 21.10 Uhr

Tischtennis
TTC Berlin Eastside gewinnt zum dritten Mal Champions League

Berlin. Die Tischtennis-Damen des TTC Berlin Eastside haben als erster Verein zum dritten Mal die Champions League gewonnen. Die Berlinerinnen setzten sich am Freitagabend im Final-Rückspiel gegen KTS Tarnobrzeg souverän mit 3:0 durch. Bereits das Hinspiel hatte das Hauptstadtteam mit 3:2 gegen den 25-maligen polnischen Meister für sich entschieden. Eastside sicherte sich vor 500 Zuschauern zudem zum zweiten Mal nach 2014 das Titel-Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions-League-Triumph. Zum ersten Mal hatte die Berlinerinnen die Königsklasse 2012 gewonnen. Das Ausnahmeteam aus der Hauptstadt hat damit alle 32 Pflichtpartien in dieser Saison gewonnen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: TTC Berlin Eastside gewinnt zum dritten Mal Champions League


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.