| 19.11 Uhr

Pleite im World-League-Finale
Volleyball-Herren verpassen Aufstieg

Die deutschen Volleyball-Herren haben den Aufstieg in die Weltgruppe 2 verpasst. Im Finale der World League unterlag die Auswahl des deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in Frankfurt/Main den favorisierten Slowenen mit 1:3 (19:25, 18:25, 25:21, 20:25). Das Team von Bundestrainer Vital Heynen verbleibt somit ein weiteres Jahr in der Weltgruppe 3. Deutschland war erst im vergangenen Jahr aus der Weltgruppe 2 abgestiegen, nachdem man bei den European Games in Baku die Goldmedaille geholt hatte. Unter Heynen erreichte das DVV-Team außerdem Platz drei bei der Weltmeisterschaft 2014. Heynen wird die Mannschaft noch während der Qualifikation zur Europameisterschaft (22. bis 25. September) betreuen, ehe er mit Beginn des neuen Jahres die Nationalmannschaft seines Heimatlandes Belgien übernimmt. Ein Nachfolger für den Erfolgscoach ist noch nicht bekannt.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pleite im World-League-Finale: Volleyball-Herren verpassen Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.