| 22.18 Uhr

Kurzer Prozess gegen Tschechien
Volleyballer auf EM-Viertelfinalkurs

Die deutschen Volleyballer haben bei der Europameisterschaft in Polen ihren Siegeszug fortgesetzt und Kurs auf das Viertelfinale genommen. Gegen Außenseiter Tschechien setzte sich das Team von Bundestrainer Andrea Giani locker mit 3:0 (25:19, 25:14, 25:20) durch und übernahm nach dem Überraschungserfolg zum Auftakt gegen Medaillenkandidat Italien (3:2) die Tabellenführung in der Gruppe B. Am Montag (17.30 Uhr) gegen die Slowakei reicht der Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) bereits ein knapper Erfolg, um als Gruppensieger direkt in die Runde der letzten Acht einzuziehen. Die jeweiligen Zweit- und Drittplatzierten der vier Vorrundengruppen spielen in einer Play-off-Runde die restlichen vier Teilnehmer aus.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kurzer Prozess gegen Tschechien: Volleyballer auf EM-Viertelfinalkurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.