| 14.52 Uhr

Schwimm-Weltcup
Weitere Podestplätze für Koch und Heintz

Singapur. Einen Tag nach seinem sechsten Sieg in Serie über die 200 Meter Brust ist Marco Koch (Darmstadt) beim Weltcup in Singapur erneut auf einen Podestplatz geschwommen. Über die 100 Meter Brust belegte Koch beim Sieg des Russen Wladimir Morosow (56,80) in 57,78 Sekunden am Samstag Rang drei. Für die beste Platzierung im deutschen Team am zweiten Tag in Singapur sorgte Philip Heintz (Heidelberg). Der Olympiasechste musste sich als Zweiter über 200 Meter Lagen in 1:53,67 Minuten nur dem Japaner Daiya Seto (1:52,80) geschlagen geben. In der Weltcup-Gesamtwertung liegt Heintz vor den beiden abschließenden Stationen in Tokio (25./26. Oktober) und Hongkong (29./30. Oktober) weiterhin auf Rang drei, knapp vor Seto. Morosow hat den Siegerscheck in Höhe von umgerechnet rund 88.000 Euro fast sicher. Bei den Frauen steht Olympiasiegerin Katinka Hosszu (Ungarn) als erneute Gesamtsiegerin bereits fest.
(jado/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimm-Weltcup: Weitere Podestplätze für Koch und Heintz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.