| 13.40 Uhr

Tischtennis
Weltcup-Wildcard für Solja

Die Olympia-Zweite Petrissa Solja (Berlin) ist für den Tischtennis-Weltcup der Damen ab Freitag in Las Vegas nachträglich ins 20-köpfige Teilnehmerfeld gerückt. Das teilte der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Samstag am Rande des Herren-Weltcups in Saarbrücken mit. Solja erhielt nach der kurzfristigen Absage der chinesischen Olympiasiegerin und Weltranglistenersten Ding Ning vom Weltverband ITTF eine Wildcard. Als Nummer 16 der Weltrangliste ist die 22 Jahre alte Silbermedaillen-Gewinnerin von Rio mit der Mannschaft im US-Spielerparadies an Nummer vier gesetzt. Neben Solja schlägt aus dem deutschen Europameister-Team auch Sabine Winter (Kolbermoor) in Las Vegas auf. Solja hatte im Vorjahr beim Weltcup überraschend den dritten Platz belegt. Ihre Bronzemedaille beim drittwichtigsten Interkontinental-Turnier nach Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften war die erste Podiumsplatzierung in der Weltcup-Geschichte für eine deutsche Spielerin.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Weltcup-Wildcard für Solja


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.