| 13.41 Uhr

Volleyball
Westphal tritt aus der Nationalmannschaft zurück

Frankfurt/Main. Volleyballer Dirk Westphal hat seinen Abschied aus der Nationalmannschaft verkündet. "Ich trete zurück, weil ich denke, dass es an der Zeit ist, meinen Platz für die jungen Spieler frei zu machen. Es wäre den vielen jungen Spielern gegenüber nicht gerecht, wenn ich weiter den Platz blockiere", erklärte der 30 Jahre alte Außenangreifer am Freitag. Der gebürtige Berliner war 2009 erstmals ins Nationalteam berufen worden. Mit der Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen feierte Westphal bei der WM 2014 in Polen den Gewinn der Bronzemedaille. Zuletzt spielte er bei Nantes Rezé in Frankreich und ist nun auf Vereinssuche.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Westphal tritt aus der Nationalmannschaft zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.