| 13.18 Uhr

Behindertensport
Wolf zum "DOSB-Trainer des Jahres" ernannt

Justus Wolf, Bundestrainer Ski alpin des Deutschen Behindertensportverbandes, ist zum "DOSB-Trainer des Jahres" ernannt worden. Wolf ist der erste Preisträger des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) aus dem paralympischen Sport. Wolfs Athletinnen und Athleten gewannen 13 Medaillen, darunter vier goldene bei den Weltmeisterschaften. Welt-Behindertensportlerin Anna Schaffelhuber (Regensburg) würdigte im Rahmen der Gala "Sportler des Jahres" in Baden-Baden die Arbeit ihres Trainers. Zu den früheren Preisträgern der seit zehn Jahren durchgeführten Auszeichnung gehören Norbert Loch (Rodeln), Silvia Neid (Fußball) und Hermann Weinbuch (Nordische Kombination). Die Preisträger werden durch eine Fachjury bestimmt, die in diesem Jahr unter anderem aus Experten aus dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sowie den ehemaligen Erfolgstrainern Heiner Brand (Handball), Tina Theune (Fußball) und Raimund Bethke (Bob und Skeleton) bestand.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Behindertensport: Wolf zum "DOSB-Trainer des Jahres" ernannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.