| 20.32 Uhr

Nach Rücktritt auf Zeit
Woods verzichtet auf 75 Millionen Dollar

Woods entschuldigt sich vor Millionen-Publikum
Woods entschuldigt sich vor Millionen-Publikum FOTO: AP
Dublin (RPO). Tiger Woods verzichtet auf 75 Millionen Dollar (umgerechnet 55 Millionen Euro). Der Weltranglistenerste hat es abgelehnt, einen in dieser Höhe dotierten Sponsorenvertrag mit einem irischen Wettanbieter (Paddy Power) abzuschließen.

Das gab das Unternehmen aus Dublin bekannt. Der Vertrag hätte eine Laufzeit von fünf Jahren gehabt.

Der gefallene Golf-Superstar hatte sich im Dezember nach Bekanntwerden mehrerer Affären für unbefristete Zeit aus dem Golfsport zurückgezogen und wegen der Enthüllungen vier Sponsoren verloren. Nach einer mehrwöchigen Therapie war der einstige Publikumsliebling zuletzt wieder nach Hause zurückgekehrt.

Der irische Wettanbieter hat keine guten Erinnerungen an Woods. Das Unternehmen verlor im vergangenen Jahr 1,4 Millionen Euro, weil es zur Halbzeit der US-PGA-Championship in Chaska schon die Gewinne für Wetten auf einen Triumph des 14-maligen Major-Siegers ausgezahlt hatte. Woods wurde auf der letzten Runde aber noch vom weitgehend unbekannten Südkoreaner Yang Yong-Eun abgefangen.

(SID/born)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Rücktritt auf Zeit: Woods verzichtet auf 75 Millionen Dollar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.