| 10.57 Uhr

Wrestling-Legende
"Rowdy" Roddy Piper ist tot

Wrestling: "Rowdy" Roddy Piper ist tot
Die Wrestling-Fans trauern um "Rowdy" Roddy Piper. FOTO: ap
Los Angeles. Die Wrestling-Legende "Rowdy" Roddy Piper ist tot. Wie der Sportvermarkter WWE mitteilte, starb der Showringer am Freitag im Alter von 61 Jahren.

Piper, der mit bürgerlichem Namen Roderick Toombs hieß, sei einer der unterhaltsamsten Wrestler gewesen, teilte der WWE-Vorsitzende Vince McMahon mit. "Variety" zitierte aus einer Email des Agenten des Wrestling-Stars, wonach Piper friedlich im Schlaf verstorben sei. Dem Magazin zufolge starb er in Folge einer Herzattacke in seinem Haus in Hollywood.

Piper war 2005 in die WWE-Hall-of-Fame aufgenommen worden. In den 80er und 90er Jahren war er einer der bekanntesten Wrestler und spielte auch in mehreren Filmen mit. "Variety" zufolge hinterlässt er eine Frau und vier Kinder.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wrestling: "Rowdy" Roddy Piper ist tot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.