| 14.11 Uhr

Grand Prix in Breslau
Zwei Siege für Pistolenschützin Karsch

Breslau. Pistolenschützin Monika Karsch hat beim gut besetzten Grand Prix von Breslau zwei Siege errungen. Die 33 Jahre alte Regensburgerin gewann eine Woche vor dem Olympia-Test in Rio de Janeiro sowohl mit der Luft- als auch der Sportpistole. Mit der Sportpistole bezwang die EM-Zweite von 2014 im Finale Olena Kostewitsch (Ukraine), die Olympia-Dritte von London. Im zweiten Wettkampf kam sie hinter Anna Dedova (Tschechien) und Stefanie Thurmann (Frankfurt/Oder) auf Platz drei. Mit der Luftpistole setzte sich die bayerische Sportsoldatin im Finale der besten Acht vor Kostewitsch durch. In den zwei Konkurrenzen mit der olympischen Schnellfeuerpistole landete der Neu-Regensburger Christian Reitz zweimal auf Platz drei. Florian Schmidt (Frankfurt/Oder) wurde mit der Freien Pistole ebenfalls Dritter. Die vier in Breslau erfolgreichen Schützen gehören auch zum Aufgebot des Deutschen Schützenbundes für den Olympia-Test vom 14. bis 24. April in Brasilien.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grand Prix in Breslau: Zwei Siege für Pistolenschützin Karsch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.