| 20.42 Uhr
Badminton
Zwiebler und Schenk im Viertelfinale der German Open
Die Mannschafts-Europameister Marc Zwiebler und Juliane Schenk sind ins Viertelfinale der German Open in Mülheim an der Ruhr eingezogen. Zwiebler setzte sich gegen den Thailänder Tanongsak Saensomboonsuk mit 21:15, 16:21, 21:13 durch. Schenk brauchte gegen die Französin Sashina Vignes Waran beim 21:14, 21:14 nur 34 Minuten. Der Weltranglisten-20. Zwiebler (Bonn) steht zum zweiten Mal nach 2010 in der Runde der letzten acht beim mit 120.000 Dollar (umgerechnet 90.930 Euro) dotierten Grand-Prix-Gold-Turnier. Dort trifft der 28-Jährige, der im vergangenen Jahr als erster Deutscher seit 40 Jahren Einzel-Europameister geworden war, am Freitag auf den topgesetzten Chinesen Cheng Long. Schenk bekommt es ebenfalls am Freitag entweder mit der Taiwanesin Tzu Ying Tai oder der Chinesin Li Han zu tun. Die 30 Jahre alte WM-Dritte aus Berlin stand im vergangenen Jahr und 2010 im Endspiel der German Open. Den letzten Heimsieg beim bedeutendsten Turnier auf deutschem Boden gab es 1975. Auch die deutschen Doppelmeister Ingo Kindervater/Johannes Schöttler (Bonn/Bischmisheim) spielen am Freitag um den Einzug ins Halbfinale.
Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar