Eilmeldung
Mord an Elias und Mohamed:

Lebenslange Haft für Kindermörder Silvio S.

Alle Sport-Artikel vom 26. Juli 2016
Olympia

Wada will höhere Sicherheitsvorkehrungen in Anti-Doping-Labor in Rio

Wada-Präsident Craig Reedie hat sich nach den Manipulationen bei den Winterspielen in Sotschi für höhere Sicherheitsvorkehrungen beim Anti-Doping-Labor in Rio de Janeiro ausgesprochen. "Wir sind in Kontakt mit dem IOC sowie den Organisatoren und haben geraten, dass die Sicherheit höchste Priorität haben soll", sagte Reedie der englischen Tageszeitung "The Times". Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 hatte es ein staatlich gestütztes Doping- und Manipulationssystem gegeben. Mit Hilfe des Geheimdienstes wurden während der Spiele dutzende  Dopingproben russischer Sportler durch ein Loch in einer Wand ausgetauscht. Mindestens 15 Medaillengewinner aus dem Gastgeberland sollen gedopt an den Start gegangen sein. Entsprechende Vorwürfe des damaligen Laborleiters Gregori Rodtschenkow bestätigte zuletzt eine unabhängige Untersuchungskommission der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada). mehr

Israel

56 rechte Fußballfans festgenommen

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind 56 Fans des Fußball-Erstligisten Beitar Jerusalem festgenommen worden. Das berichtet die israelische Polizei am Dienstag. Die Anhänger gehören der rechten Fanvereinigung La Familia an, die für ihr rassistisches Auftreten bekannt ist. "Die Festnahmen sind das Ergebnis der Gewalttaten von La Familia", sagte ein Polizeisprecher. Die Mitglieder des Fanklubs gelten als ultra-nationale Juden, die schon mehrfach durch anti-arabische und anti-muslimische Taten aufgefallen sind. Die Festnahmen beziehen sich allerdings auf "ernste Gewalttaten, Waffenhandel und Einsatz von Pyrotechnik", wie die Polizei mitteilte. 400 Polizisten waren an der Aktion beteiligt. mehr

Kolumbianischer Rad-Star

Quintana nicht zu Olympia

Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana wird nicht beim olympischen Straßenrennen in Rio am 6. August starten. Wie der kolumbianische Rad-Verband am Montag (Ortszeit) mitteilte, wird Jarlinson Pantano als Ersatz für Quintana antreten. Pantano gewann bei der gerade beendeten Tour de France die 15. Etappe. Bergspezialist Quintana hatte bei der Tour zu keiner Zeit den britischen Sieger Chris Froome herausfordern können und körperliche Probleme als Grund genannt. Der Gesamt-Dritte benötigt nach Angaben seines Rennstalls Movistar 20 Tage Pause und soll sich in den kommenden Wochen medizinischen Tests unterziehen. mehr

Tennis

Beck verliert Auftaktmatch in Montreal

Annika Beck ist beim Härtetest für die Olympischen Spiele (5. bis 21. August) in der ersten Runde gescheitert. Die Bonnerin, die in Rio de Janeiro im Einzel antreten wird, unterlag zum Auftakt des WTA-Turniers in Montréal nach 1:18 Stunden gegen die Australierin Daria Gavrilova mit 4:6, 3:6. Beim Stand von 2:3 aus Sicht von Beck war die Partie wegen Regens unterbrochen worden. Bei der mit 2,714 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung in Montréal ist aus deutscher Sicht neben Andrea Petkovic (Darmstadt) auch Angelique Kerber (Kiel) am Start. Die Australian-Open-Siegerin hat in der ersten Runde ein Freilos. mehr