Alle Sport-Artikel vom 20. Dezember 2014
Düsseldorf

Dallas Mavericks holen Vorlagen-König Rondo

Die Dallas Mavericks haben sich mitten in der Saison noch einmal verstärkt. In Rajon Rondo wechselt ein Superstar von den Boston Celtics zu den Texanern. Mit der Verpflichtung des Aufbauspielers sind die Hoffnungen von Dirk Nowitzki auf den Gewinn einer weiteren Meisterschaft in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gestiegen. Rondo, der in der aktuellen Spielzeit pro Spiel 10,8 Assists verzeichnet, ist so etwas wie der Vorlagen-König der NBA, "Die Möglichkeit, mit Dirk, Monta und Tyson zu spielen, ist aufregend", erklärte Rondo seine Entscheidung. mehr

Rom

Papst begrüßt Roms Bewerbung um Olympia

Papst Franziskus hat der italienischen Hauptstadt Rom zu ihrer Kandidatur für die Olympischen Spiele 2024 gratuliert. "Die besten Wünsche für die Kandidatur Roms für die Olympischen Spiele 2024", sagte das 78 Jahre alte Oberhaupt der katholischen Kirche. Mit Blick auf sein Alter kommentierte der Argentinier: "Ich werde nicht dabei sein." Zu Spekulationen, einige der Wettbewerbe oder Disziplinen könnten im Vatikan stattfinden, äußerte er sich nicht. Italienische Medien hatten berichtet, dass Wettbewerbe wie Bogenschießen oder Badminton auf dem Petersplatz oder in den vatikanischen Gärten ausgetragen werden könnten. mehr

Marrakesch

Fifa will Garcia-Bericht doch veröffentlichen

Die Fifa hat den umstrittenen WM-Gastgebern Russland und Katar einen Freifahrtschein erteilt, will aber zumindest mehr Transparenz zeigen. "Wir werden die Abstimmung für 2018 und 2022 nicht revidieren", kündigte Präsident Sepp Blatter nach der Sitzung des Exekutivkomitees in Marrakesch an. "Bis heute gibt es keine Gründe, zu dem Schluss zu kommen, dass unsere Entscheidungen falsch waren. Da müsste sich schon eine Katastrophe ereignen, damit die Entscheidung revidiert wird." Immerhin will die Fifa aber den Untersuchungsbericht des zurückgetretenen Chefermittlers Michael Garcia "in angemessener Form" veröffentlichen. Der Report umfasst 430 Seiten. Wie die angemessene Form der Veröffentlichung aussieht, wurde nicht bekannt. mehr

Ratingen

Schalke-Profi Clemens: Schwerer Unfall auf der A 3

Der Schalker Profi Christian Clemens (23) war in der Nacht zum Freitag auf der A 3 bei Ratingen Ost in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Der Fußballer erlitt ein leichtes Schleudertrauma. Ob Clemens selbst am Steuer des rund 150 000 Euro teuren Sportwagens (Mercedes-Benz S 63 AMG Coupe) saß, ist nicht geklärt. Nach Angaben der Polizei prallte sein Wagen in Fahrtrichtung Oberhausen kurz vor Mitternacht gegen die Mittelleitplanke, die wegen der Wucht des Aufpralls heruntergedrückt wurde. Zahlreiche Fahrzeugteile flogen umher, insgesamt wurden bei der Kollision acht Pkw beschädigt. mehr