Alle Sport-Artikel vom 2. Juli 2017
NHL-Torhüter

Montréals Price nun Spitzenverdiener

Die Montréal Canadiens machen Carey Price zum Spitzenverdiener unter den Torhütern der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Der Rekordmeister stattete den 29-Jährigen am Sonntag mit einem neuen Vertrag über acht Jahre aus, der dem Kanadier Medienberichten zufolge 10,5 Millionen Dollar pro Jahr einbringen soll. Zum Vergleich: Der bisherige Krösus Henrik Lundqvist von den New York Rangers kassiert rund 8,5 Millionen. Price hatte 2012 einen Vertrag bis 2018 unterschrieben, der mit einem Jahresgehalt von 6,5 Millionen Dollar datiert war. Der Olympiasieger von 2014 zählt Jahr für Jahr zu den besten Keepern der NHL, doch auch mit ihm im Tor warten die Canadiens nun bereits seit über 20 Jahren auf den nächsten Stanley-Cup-Triumph. Ihren 24. und bislang letzten Titel holten die Kanadier 1993. mehr

Bundesliga-Testspiel

Hannover 96 schlägt Sechstligist mit 10:0

Hannover 96 hat das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga deutlich gewonnen. Beim Sechstligisten HSC Hannover siegte der Aufsteiger mit 10:0 (5:0). Die Tore gegen den Absteiger aus der Oberliga Niedersachsen erzielten Felipe (7.), Niclas Füllkrug (9./34.), Edgar Prib (18.), Florian Hübner (25.), Mevlüt Erdinc (66./74./82.), Charlison Benschop (79.) und Felix Klaus (90.). Bei 96 kamen mit Pirmin Schwegler, Matthias Ostrzolek, Julian Korb und Torwart Michael Esser alle Neuzugänge zum Einsatz. mehr

Basketball-Meister

Bamberg holt Augustine Rubit aus Ulm

Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat Augustine Rubit vom Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm verzichtet. Der 27 Jahre alte Amerikaner unterschrieb bei den Franken einen Vertrag über drei Jahre, wie der Verein am Sonntag bekanntgab. Der Flügelspieler war einer der Leistungsträger bei den Ulmern und daran beteiligt, dem Team den Hauptrundenrang eins zu sichern. Er ist nach Bryce Taylor (Bayern München) und Luka Mitrovic (Roter Stern Belgrad) der dritte Neuzugang im Team von Trainer Andrea Trinchieri. "Ehrlich gesagt freue ich mich am meisten darauf, Basketball auf diesem hohen Niveau zu spielen", sagte Rubit. "Die Euroleague war immer mein Ziel. Mich jetzt mit den besten europäischen Spielern messen zu können, macht mich stolz." mehr

Viertes Test-Duell

Deutsche Wasserballer gewinnen erneut gegen Frankreich

Die deutschen Wasserballer haben die Testspielserie gegen Frankreich erfolgreich beendet und auch das Abschlussduell gewonnen. Nach den drei Erfolgen in Saint-Denis (11:10), Mülhausen (10:8) und Krefeld (12:11) entschied die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Sonntag in Duisburg die vierte Partie mit 12:9 für sich. Bester deutscher Torschütze war wie schon am Vortag Marko Stamm, der Sohn von Bundestrainer Hagen Stamm. Marco Stamm traf dreimal. Die weiteren Tore für Deutschland erzielten Dennis Strelezkij, Julian Real, Maurice Jüngling (je 2), Hannes Schulz, Ferdinand Korbel und Timo van der Bosch. mehr

Red Bull Air Race

Enttäuschung für Weltmeister Dolderer

Weltmeister Matthias Dolderer muss auch nach dem vierten WM-Rennen des Red Bull Air Race auf seinen ersten Saisonsieg warten. Der Tannheimer Pilot schied in Budapest gleich im ersten K.o.-Duell mit WM-Spitzenreiter Yoshihide Muroya aus Japan aus, letztlich reichte es nur zum enttäuschenden 13. Rang. In der Gesamtwertung liegt Dolderer zur Halbzeit der Saison mit 23 Punkten auf Rang sechs, Spitzenreiter ist Muroya (39 Punkte). "Leider war es irgendwie nicht mein Wochenende hier in Budapest. Jetzt müssen wir erst einmal analysieren, was genau passiert ist", sagte Dolderer: "Scheitern ist immer schmerzvoll und meistens demoralisierend, aber wir geben nicht auf, kämpfen weiter und greifen in Kasan auf jeden Fall wieder an." In der russischen Großstadt findet am 22./23. Juli das fünfte Saisonrennen statt, das Finale steigt am 14./15. Oktober in Indianapolis/USA. mehr

Wolfsburg-Profi

Luiz Gustavo vor Wechsel nach Marseille

Dem VfL Wolfsburg droht der nächste Verlust eines Leistungsträgers. Laut übereinstimmenden Medienberichten steht Kapitän Luiz Gustavo (29) unmittelbar vor einem Wechsel zum französischen Fußball-Erstligisten Olympique Marseille. Die französische Sporttageszeitung L'Equipe berichtet, dass der Brasilianer Gustavo bereits am Montag in Marseille zum Medizincheck erscheinen soll. Details wurden zunächst nicht bekannt. Gustavo war 2013 vom FC Bayern nach Wolfsburg gewechselt. Dort gewann er mit dem VfL 2015 die Vizemeisterschaft und den DFB-Pokal. Den Absturz in der vergangenen Saison, der fast zum Abstieg aus der Bundesliga geführt hätte, konnte aber auch Gustavo nicht verhindern. Unter anderem haben bereits Außenverteidiger Ricardo Rodriguez (Wechsel zum AC Mailand) und Torhüter Diego Benaglio (AS Monaco) den VfL verlassen. mehr

Henley-Regatta

Deutschland-Achter gewinnt klar

Der deutsche Ruder-Achter hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und auch die traditionsreiche Henley-Regatta gewonnen. Im Finale am Sonntag siegte das Paradeboot des Deutschen Ruder-Verbands (DRV) gegen Olympiasieger Großbritannien in der Zeit von 6:05 Minuten. Der Crew des Europameisters um Schlagmann Hannes Ocik (Schwerin) gelang beim Grand Challenge Cup auf der Themse im Duell mit der Heimmannschaft ein ungefährdeter Start-Ziel-Sieg. Im Ziel lag der Deutschland-Achter bei schwierigen Gegendwind-Bedingungen eine gute Länge vorn. "Wir sind alle sehr erleichtert. Wir hatten nach unserer Niederlage vor zwei Jahren ja noch eine Rechnung offen hier", sagte Ocik, dessen Team sich für die deutliche Niederlage 2015 gegen die Briten eindrucksvoll revanchierte. Nach dem Erfolg bei der Traditionsregatta auf der britischen Insel müssen die Recken schnell regenerieren. Schon am Freitag steht der nächste Start beim Weltcup in Luzern/Schweiz auf dem Rotsee an. mehr

U19-EM

Kapitän Özcan ist krank – Awoudja wird nachnominiert

DFB-Trainer Frank Kramer muss bei der U19-EM (bis 15. Juli) in Georgien krankheitsbedingt auf Kapitän Salih Özcan vom 1. FC Köln verzichten. Für den 19-Jährigen wurde Maxime Awoudja (Bayern München) nachnominiert. "Salih Özcan ist ein absoluter Führungsspieler in unserer Mannschaft. Er geht nicht nur auf dem Platz immer voran, sondern ist auch ein klasse Typ, der von jedem im Team respektiert wird. Sein Fehlen tut uns weh", sagte Kramer. Die deutsche Auswahl bestreitet am Montagabend ihr erstes EM-Spiel gegen die Niederlande. Am 6. Juli heißt der Gegner Bulgarien, am 9. Juli geht es gegen England. mehr

Werder Bremen

Gondorf einziger Neuling beim Trainingsauftakt

Mit Jerome Gondorf als einzigem Neuling hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen am Sonntag das erste Training nach der Sommerpause absolviert. Der Ex-Darmstädter gehörte zu einer 14-köpfigen Gruppe, die eine 80-minütige Übungseinheit absolvierte. Neun Akteure werden wegen Länderspielverpflichtungen erst später die Saisonvorbereitungen aufnehmen. Ein erstes Trainingslager findet vom 6. bis 15. Juli im Zillertal/Österreich statt. Höhepunkt der Testphase soll ein Freundschaftsspiel am 5. August (18.00 Uhr) im Weserstadion gegen den FC Valencia sein. mehr

DTM

Pole für Blomqvist am Norisring

BMW-Pilot Tom Blomqvist (Großbritannien) geht überraschend von Startplatz eins in den achten DTM-Lauf auf dem Norisring. Der Meisterschafts-15. setzte im Qualifying auf dem 2,3 km langen Stadtkurs in Nürnberg in 47,252 Sekunden die beste Zeit und verwies Mercedes-Pilot Robert Wickens (Kanada) um vier Tausendstel auf Rang zwei. Vorjahressieger Nico Müller (Schweiz/Audi) geht vom dritten Platz ins Rennen um 17.25 Uhr (ARD).Gesamt-Spitzenreiter Mattias Ektröm (Audi) kam nicht über Rang fünf hinaus, neben dem Schweden in Reihe drei steht Youngster Lucas Auer (Österreich/Mercedes). Unmittelbar vor den beiden Titelanwärtern auf Startplatz vier steht der Kanadier Bruno Spengler, der am Samstag BMW den ersten Norisring-Sieg seit 1992 beschert hatte. mehr

Motorsport

Vizeweltmeister Neuville gewinnt Rallye Polen

Der belgische Vizeweltmeister Thierry Neuville hat die Rallye Polen gewonnen und ist in der WM-Wertung näher an Titelverteidiger Sébastien Ogier herangerückt. Der Hyundai-Fahrer siegte nach 23 Wertungsprüfungen vor seinem Teamkollegen Hayden Paddon (Neuseeland) und Ford-Pilot Ogier (Frankreich) und verkleinerte seinen Rückstand in der WM-Wertung als Gesamtzweiter auf elf Punkte. Für Neuville war es der dritte Saisonsieg und der insgesamt fünfte in der Rallye-WM (WRC). mehr

Radsport

Otto und Pries siegen bei deutschen BMX-Meisterschaften

Fabian Otto vom RC 50 Erlangen hat bei den deutschen BMX-Meisterschaften in Hamburg den Titel bei den Elite-Fahrern gewonnen. Er siegte am Samstagabend nach drei Wertungsrennen vor Olympia-Starter Julian Schmidt (Cottbus) und Jakob Bernhart (Kornwestheim). Bei den Frauen setzte sich Nadja Pries aus Erlangen durch. Die Olympia-Teilnehmerin entschied alle drei Rennen für sich. Rang zwei belegte Regula Runge (Kornwestheim) vor Leonie Schuster (Erlangen). Europameisterin Sarah Sailer (Cottbus) musste sich mit dem vierten Rang begnügen. mehr

Springreiten

Ahlmann nach Platz elf in Paris Zweiter der Global Champions Tour

Christian Ahlmann hat bei der Global Champions Tour der Springreiter seine Spitzenposition verloren. Nach seinem elften Platz beim Großen Preis von Paris auf der achten von 15 Stationen der hoch dotierten Serie fiel der 42 Jahre alte Marler im Gesamtklassement auf Rang zwei zurück. Der Niederländer Harrie Smolders, der in Paris Dritter wurde, zog an Ahlmann vorbei. Dritter bleibt der in den Niederlanden lebende Italiener Alberto Zorzi. Das mit 300 000 Euro dotierte Springen in Paris gewann der Franzose Julien Epaillard auf Usual Suspect D'auge vor dem Belgier Olivier Philippaerts auf H&M Legend of Love. Ahlmann war als Elfter auf Caribis Z bester Deutscher. Die neunte Station der Millionen-Serie findet am kommenden Wochenende im portugiesischen Estoril statt. mehr