| 07.14 Uhr

Jerewan
Armeniens Fußball-Liga droht das Aus

Jerewan. Die Europäische Fußball-Union (Uefa) fordert für eine reguläre Meisterschaft ein Minimum von acht Vereinen. Nach dem Rückzug von Vizemeister Ulisses Jerewan, der aus finanziellen Gründen den Spielbetrieb einstellt, besteht die erste armenische Liga "Bardsragujn chumb" nur noch aus sieben Klubs, von denen fünf in der Hauptstadt Jerewan beheimatet sind. Ulisses hatte 2011 den Titel geholt und 2012/13 in der Qualifikation zur Champions League gespielt.

Ein Nachrücker für Ulisses, mit zwei Punkten Tabellenschlusslicht, ist nicht in Sicht. Ein leistungsstarker Unterbau fehlt in der ehemaligen Sowjetrepublik. 2015 konnte Ulisses' Stadtrivale FC Mika, der 2004 in der Uefa-Cup-Qualifikation an Mainz gescheitert war, nur mit großer Mühe vom Verband vor dem Aus gerettet werden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jerewan: Armeniens Fußball-Liga droht das Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.