| 09.03 Uhr

Kansas City
Auswärts wieder eine Niederlage für Schweinsteiger

Kansas City. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist mit Chicago Fire in der nordamerikanischen Profiliga MLS im dritten Spiel nacheinander sieglos geblieben. Bei Sporting Kansas City verlor das Team aus dem Bundesstaat Illinois sein drittes Auswärtsspiel in Folge mit 2:3 (1:2), bleibt aber im Kampf um die Tabellenführung in der Eastern Conference. Zuvor hatte Chicago gegen New York City FC (1:2) und die Portland Timbers (2:2) nicht gewonnen.

Der Ungar Daniel Salloi (23.) und der frühere Hamburger Benny Feilhaber (45.+1) trafen im ersten Durchgang für Kansas City, ein Eigentor von Verteidiger Matt Besler (28.) sorgte für den Ausgleich für Chicago. Im zweiten Abschnitt baute Latif Blessig (51.) die Führung der Gastgeber aus, trotz des Anschlusstreffers durch David Accam zwölf Minuten vor dem Ende kam Chicago nicht mehr heran.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kansas City: Auswärts wieder eine Niederlage für Schweinsteiger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.