| 19.20 Uhr

BBL
22 Klubs bewerben sich um Lizenz für Basketball-Bundesliga

Köln. Insgesamt 22 Klubs haben sich um eine Lizenz für die Saison 2016/17 in der Basketball-Bundesliga beworben. Neben den 18 Erstligisten gaben auch die vier Zweitliga-Vereine Rasta Vechta, Science City Jena, Gladiators Trier und Hamburg Towers fristgerecht ihre Unterlagen bei der BBL ab, wie die Liga am Freitagabend mitteilte. Der Lizenzligaausschuss wird am 12. Mai entscheiden, welche Clubs die Spielberechtigung für die kommende Spielzeit erhalten.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

22 Klubs bewerben sich um Lizenz für Basketball-Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.