| 22.49 Uhr

BBL
Alba kassiert erste Saisonpleite in Oldenburg

Alba weist FC Bayern in die Schranken
Alba weist FC Bayern in die Schranken FOTO: dpa, lus cul
Der frühere Serienmeister Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga seine erste Saisonniederlage kassiert und gerät an der Tabellenspitze nun wieder in Reichweite seiner Verfolger.

Die Mannschaft von Trainer Sasa Obradovic unterlag am 9. Spieltag im Spitzenspiel bei Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg mit 76:79 (36:39) und hat noch zwei Punkte Vorsprung auf Meister Brose Baskets Bamberg.

Aufsteiger s.Oliver Baskets Würzburg holte einen 97:95 (58:43)-Erfolg bei den Walter Tigers Tübingen und bleibt als Tabellenvierter in der Spitzengruppe. Ratiopharm Ulm stoppte derweil seine Niederlagenserie. Nach zuletzt fünf Liga-Pleiten in Serie gewann die Mannschaft von Thorsten Leibenath gegen den Vorletzten BG Göttingen mit 95:67 (50:39) und entfernte sich ein wenig vom Tabellenkeller.

Die kleine Siegesserie der Giessen 46ers fand derweil ihr Ende in Niedersachsen. Der Aufsteiger unterlag nach zuletzt drei Siegen in Folge bei den Basketball Löwen Braunschweig mit 68:72 (42:35) und rutschte damit aus der oberen Tabellenhälfte.

(areh/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alba Beriln kassiert erste Saisonpleite in Oldenburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.