| 22.44 Uhr

BBL
Alba qualifiziert sich für die Play-offs – Bambergs Serie reißt

Alba und Bayern trennen sich unentschieden
Alba und Bayern trennen sich unentschieden FOTO: dpa, fis htf
Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat sich vier Spieltage vor dem Hauptrundenende als sechstes Team für die Play-offs qualifiziert. Der frühere Serienmeister gewann am Samstagabend gegen Schlusslicht Crailsheim Merlins mit 90:68 (44:32).

Trainer Sasa Obradovic musste nach der Rangelei im Heimspiel gegen Bonn am vergangenen Samstag auf die von der Liga gesperrten Kresimir Loncar und Will Cherry verzichten. Bester Werfer für Berlin war Elmedin Kikanovic mit 23 Punkten, Jordan Taylor kam auf 20 Zähler. Für die Crailsheimer erzielte Antonio Graves 17 Punkte.

Meister Brose Baskets Bamberg leistete sich derweil einen seiner seltenen Ausrutscher. Der immer noch souveräne Tabellenführer unterlag im Spitzenspiel beim Dritten EWE Baskets Oldenburg 97:102 (49:49). Es war die erst dritte Niederlage für die Franken in der laufenden Bundesliga-Saison. Überragender Akteur bei Oldenburg war Center Brian Qvale mit 31 Punkten.

Der Tabellenzweite Bayern München setzte sich mühelos mit 100:71 (56:35) beim Tabellenfünften aus Ludwigsburg durch. Bester Akteur des deutschen Vizemeisters, der nun noch sechs Punkte hinter Bamberg liegt, war Bryce Taylor mit 23 Punkten. Royce O'Neale erzielte 17 Zähler für die Gastgeber.

Die Giessen 46ers verloren 71:87 (35:45) in Ulm und verpassten den Sprung auf die Play-off-Ränge. Daneben verpassten auch die Tigers Tübingen durch eine 87:89 (57:46)-Niederlage gegen Phoenix Hagen einen möglichen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Die Basketball Löwen Braunschweig gewannen vor heimischen Publikum 90:81 (50:40) gegen die BG Göttingen. Gewinnen die Eisbären Bremerhaven am Sonntagnachmittag gegen Würzburg, rutscht Göttingen auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

BBL: Alba qualifiziert sich für die Play-offs – Bambergs Serie reißt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.