| 15.45 Uhr

Basketball-Bundesliga
Bamberg und Frankfurt eröffnen neue Saison

Frankfurt/Main. Mit der Partie zwischen dem deutschen Meister Brose Baskets Bamberg und dem Gewinner des Fiba Europe Cups, Skyliners Frankfurt, startet die Basketball-Bundesliga am 23. September in die 51. Spielzeit. Wie die BBL am Donnerstag mitteilte, wurde der Saisonbeginn wegen des engen Rahmenterminkalenders um zehn Tage vorgezogen. Damit will die Liga den europäisch spielenden Clubs mehr Freiräume verschaffen. Wegen der bis zum 17. September terminierte Qualifikation der Nationalmannschaft für die Europameisterschaft wird in der kommenden Saison kein Champions Cup zwischen Meister und Pokalsieger ausgespielt.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Bundesliga: Bamberg und Frankfurt eröffnen neue Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.