| 12.55 Uhr

Basketball-Allstar-Day
Bamberg und Ulm dominieren die Kader

Bonn. Titelverteidiger Brose Bamberg und Vizemeister ratiopharm Ulm stellen für das traditionelle Allstar-Spiel der Basketball-Bundesliga die meisten Spieler. Beide Klubs haben jeweils insgesamt vier Profis in den beiden Mannschaften. Am 14. Januar 2017 trifft in Bonn wieder das Team National auf eine Auswahl mit den besten ausländischen Spielern der Liga an. Bei der Fan-Abstimmung wurden Per Günther (ratiopharm Ulm), Daniel Theis (Brose Bamberg), Maxi Kleber (FC Bayern München), Tim Ohlbrecht (ratiopharm Ulm) und Maodo Lo (Brose Bamberg) in die Startformation des Teams National gewählt. Trainer ist der Ulmer Thorsten Leibenath. Im Team International stehen Darius Miller (Brose Bamberg), Raymar Morgan (ratiopharm Ulm), Chris Babb (ratiopharm Ulm), Nicolo Melli (Brose Bamberg) und Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg). Coach ist der Bayreuther Raoul Korner. Die restlichen Spieler für beide Teams werden jetzt von den beiden Trainern bestimmt.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Allstar-Day: Bamberg und Ulm dominieren die Kader


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.