| 07.24 Uhr

Basketball-Euroleague
Bamberg verliert auch das zweite Duell mit ZSKA Moskau

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat in der Euroleague eine Überraschung erneut verpasst. Das das bereits für die Top-16-Runde qualifizierte Team von Trainer Andrea Trinchieri verlor auch das zweite Aufeinandertreffen in der Vorrunde gegen das Star-Ensemble von ZSKA Moskau mit 88:100 (47:51). In Moskau hatten die Franken mit 77:83 nur knapp nach Nachsehen gehabt. Damit scheiterte auch der zehnte Anlauf, den Russen einen Sieg abzutrotzen. Bester Werfer von Bamberg war Nicolo Melli mit 16 Punkten. Bei der Mannschaft von Dimitris Itoudis ragte Nando de Colo mit 27 Zählern heraus. Nach dem achten Spieltag der Gruppe D steht Bamberg auf Platz drei. Moskau, Tabellen-Erster, bleibt in dieser Saison sowohl in der Euroleague als auch in der heimischen Liga auswärts ungeschlagen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Euroleague: Bamberg verliert auch das zweite Duell mit ZSKA Moskau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.