| 23.43 Uhr

Basketball
Deutschland landet ungefährdeten Sieg gegen Großbritannien

Basketball: Deutschland schlägt Großbritannien klar
Chris Fleming hat einen überzeugenden Sieg seiner Mannschaft gesehen. FOTO: afp, jd/apr
Coimbra. Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft ist in der Vorbereitung auf die EM-Qualifikation mit einem Erfolgserlebnis in das Dreiländerturnier im portugiesischen Coimbra gestartet. Gegen das zweitklassige Team aus Großbritannien siegte die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) am Samstagabend 78:61 (45:33). "Wir waren defensiv sehr aktiv und konstant, haben uns dort sehr gesteigert", sagte Bundestrainer Chris Fleming nach der Partie.

Bester Werfer im Team von Bundestrainer Chris Fleming war einmal mehr Center Tibor Pleiß vom NBA-Klub Utah Jazz mit zwölf Punkten. Gegen die Briten zeigte sich Deutschland stabil von der Dreipunktelinie. Am Sonntag schließt die deutsche Mannschaft das Turnier mit der Partie gegen Gastgeber Portugal ab.

Fleming muss in diesem Sommer ohne NBA-Profi Dennis Schröder auskommen, der Braunschweiger konzentriert sich auf seine Aufgabe bei den Atlanta Hawks und verzichtet deshalb auf Einsätze in der Nationalmannschaft.

Bis zum ersten Spiel der Qualifikation zur Europameisterschaft 2017 am 31. August in Kiel gegen Dänemark bestreitet die deutsche Mannschaft noch vier weitere Länderspiele. Vom 19. bis 21. August steht der Supercup in Ulm mit Partien gegen Polen und Finnland auf dem Programm. Gegner bei der Generalprobe ist am 26. August in Gießen erneut Portugal. In der EM-Quali warten außerdem noch die Niederlande und Österreich auf die Deutschen.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Deutschland schlägt Großbritannien klar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.