| 17.08 Uhr

Basketball-Bundesliga
Alba Berlin gewinnt Topspiel gegen Bamberg

BBL: Alba Berlin schlägt Brose Bamberg mit 81:75
Alba-Coach Aito Garcia Reneses. FOTO: dpa, pdz soe
Alba Berlin hat das Topspiel in der BBL gegen Titelverteidiger Brose Bamberg gewonnen. Der Hauptstadtklub setzte sich am 20. Spieltag mit 81:75 (36:31) gegen den Meister der vergangenen drei Spielzeiten durch und bleibt mit 30:8 Punkten erster Verfolger des souveränen Tabellenführers Bayern München (36:2).

Bamberg (22:16) kann am Abend noch von den Frankfurt Skyliners (17.15 Uhr/gegen MHP Riesen Ludwigsburg) von Rang acht und damit den Play-Off-Plätzen verdrängt werden.

Berlin gewann zum fünften Mal in Folge. Mit dem ersten Wurf des zweiten Viertels übernahm die Mannschaft von Trainer Aito Garcia Reneses die Führung und gab diese bis zur Schlusssirene nicht mehr ab. Albas US-Amerikaner Peyton Siva war mit 25 Punkten bester Schütze des Spiels. Bei Bamberg stemmte sich Dorell Wright mit 16 Zählern gegen die Niederlage.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

BBL: Alba Berlin schlägt Brose Bamberg mit 81:75


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.