| 18.32 Uhr

Alba Berlin
BBL-Geschäftsführer kündigt Strafe an

Berlin (sid). Die Kritik von Alba Berlin an den Schiedsrichtern der Basketball-Bundesliga (BBL) hat für den deutschen Pokalsieger Folgen. "Es wird eine Strafe geben", kündigte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer in der Berliner Morgenpost (Dienstag-Ausgabe) an. Nach den Regularien der Liga dürfe Kritik an Schiedsrichtern nur intern und nicht öffentlich geäußert werden. Alba fühlt sich systematisch benachteiligt und hatte mit dem Rückzug aus übergeordneten Gremien gedroht.
(SID/can)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alba Berlin: BBL-Geschäftsführer kündigt Strafe an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.