| 08.44 Uhr

Zoff nach Pleite gegen Italien
Bamberg verteidigt Theis nach Kritik von Nowitzki

Deutschland - Italien
Deutschland - Italien FOTO: dpa, rje kno
Berlin. Dirk Nowitzki war nach der Niederlage gegen Italien (82:89 n.V.) richtig sauer. So sauer, dass der deutsche Superstar einen Spieler kritisierte, der erst gar nicht auf dem Platz stand: Daniel Theis von den Brose Baskets Bamberg. Der Bundesligist verteidigte Theis nun in einem offiziellen Statement.

 "Es ist eine Frechheit, dass Daniel Theis schon wieder 30 Minuten für Bamberg spielt", hatte Nowitzki nach der dritten Niederlage der deutschen Basketballer in Serie gesagt. Theis steht bei der EuroBasket nicht zur Verfügung, da er nach einer Schulteroperation nicht rechtzeitig fit wurde. Zuletzt kam der Nationalspieler aber in der Vorbereitung bereits wieder für die Franken zum Einsatz.

Nun nahmen die Brose Baskets Bamberg Theis via Twitter in Schutz – und gaben die Kritik an Nowitzki zurück. "Wir verstehen und respektieren die Reaktion unmittelbar nach einer harten Niederlage", teilte der Bamberger Bundesligist am Donnerstag mit. "Aber gleichwohl halten wir es für höchst unfair, über einen Spieler zu sprechen, der nicht auf dem Court stand. Daniel Theis kann in keinster Weise dafür verantwortlich gemacht werden, dass ihm während des Sommers seine Gesundheit und sein Körper wichtig sind."

Deutschland nach Niederlage gegen Türkei gefrustet FOTO: afp, jd/dg

Vergangenen Sonntag war Theis im Vorbereitungsspiel in Italien für eine halbe Stunde im Einsatz gewesen und hatte zuletzt ein Video eines krachenden Dunks von ihm veröffentlicht mit dem Zusatz: "Yes, die Schulter hält!!!" Er habe alles versucht, rechtzeitig für die EM fit zu werden, betonte Bamberg: "Es ist ein Unterschied, ob Daniel 25-30 Minuten in einem Vorbereitungsspiel auf dem Parkett steht, um fit zu werden oder ob er in einem EM-Spiel aufläuft."

Nowitzkis Familie sieht Niederlage gegen die Türkei FOTO: dpa, lus

Yes, die Schulter hält!!!Exakt 75 Tage nach meiner OP und nach 10 Tagen Training am Ball folgte gestern im Testspiel...

Posted by Daniel Theis on  Montag, 7. September 2015

Auch Ademola Okulaja, langjähriger Nationalspieler und Berater von Theis, hat für die Kritik kein Verständnis. "Ich finde Dirks Äußerung aus zwei Gründen nicht gut. Erstens: Damit wird ein falsches Signal an die Mitspieler gesendet, die einsatzfähig sind. Zweitens: Warum wird Daniel als Einziger herausgestellt? Es gab viele Absagen anderer Spieler, die anders als bei Daniel keine Verletzungen als Grund hatten und den Sonnenschein genossen haben", sagte Okulaja bei spox.com.

Seinem Schützling sei die Absage alles andere als leicht gefallen. "Es war Daniels größter Wunsch, mit seinem alten Kumpel Dennis (Schröder, Anm. d.Red.) und Superstar Dirk zu spielen. Er hat alles daran gesetzt, es zurückzuschaffen", so Okulaja: "Aber wir alle wissen, dass man nach zehn Wochen Reha und ohne Basketball eine EM gegen solche hochkarätigen Teams nicht bestreiten kann."

Nowitzki sei aber wohl auch "vom Umfeld nicht richtig informiert" worden. "Daniel hat erst während des Supercups Ende August seine überhaupt erste Trainingseinheit bestritten. Um es klarzustellen: Die Ärzte in Bamberg haben ihn nicht gesund geschrieben", stellte Okulaja klar.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki kritisiert Absager Daniel Theis – Bamberg kontert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.