| 14.50 Uhr

NBA-Star macht Deutschland Hoffnung
Nowitzki bei Olympia-Qualifikation mit nach Rio?

Basketball: NBA-Profi Schröder steigt ins deutsche Training ein
Basketball: NBA-Profi Schröder steigt ins deutsche Training ein FOTO: dpa, spf jai
Superstar Dirk Nowitzki hat für den Fall einer möglichen Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro eine Fortsetzung seiner Karriere in der deutschen Basketball-Nationalmannschaft im kommenden Jahr in Aussicht gestellt.

"Wir schauen erst mal wie jedes Jahr, wie die NBA-Saison läuft. Aber wenn das Ziel Olympia wirklich greifbar ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass ich noch mal die Schuhe zuschnüre", sagte der 37-Jährige der "Süddeutschen Zeitung".

Der Power Forward der Dallas Mavericks aus der nordamerikanischen Profiliga NBA kehrt in diesem Sommer erstmals seit vier Jahren in die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) zurück. Bei der EM (5. bis 20. September) mit der Vorrunde in Berlin will das Team von Bundestrainer Chris Fleming das Rio-Ticket lösen. Die Finalisten qualifizieren sich direkt, die nächsten vier Mannschaften erhalten im kommenden Jahr die Chance über eine weitere Qualifikationsrunde.

Nowitzki macht sich klein

Nowitzki will seine eigene Rolle im deutschen Team nicht überbewerten. "Ich kann ein Spiel nicht mehr so dominieren, wie ich es früher konnte. Aber wenn wir aus unserer Vorrundengruppe weiterkommen wollen, müssen sowieso alle gut spielen, auch die, die von der Bank kommen", sagte Nowitzki. In der Sechsergruppe mit dem WM-Zweiten Serbien, dem EM-Zweiten Spanien, Italien, der Türkei und Island ist mindestens Platz vier nötig, um zur Endrunde ins französische Lille zu fahren.

Nowitzki wird "sicher keine 35 Minuten auf dem Platz stehen", stattdessen nahm der 2,13-m-Hüne vor allem seinen NBA-Kollegen Dennis Schröder in die Pflicht. "Dennis muss das Spiel leiten, es schnell machen, unsere Schützen in Stellung bringen, selbst zum Korb ziehen", sagte der Würzburger über den Point Guard der Atlanta Hawks. Wichtig sei für das ganze Team aber vor allem eine gute Verteidigung: "Auf europäischer Spitzenebene musst du hinten gut stehen."

Nowitzki stößt am Montag im Trainingslager auf Mallorca zur deutschen Mannschaft. Schröder und NBA-Kollege Tibor Pleiß (Utah Jazz) spielen am Freitag (19.30 Uhr) in Wetzlar gegen Tschechien erstmals in diesem Sommer für die DBB-Auswahl.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki: Mögliche Fortsetzung seiner DBB-Karriere bei Olympia 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.