| 12.53 Uhr

Nowitzki über Terroranschläge von Paris: "Leben in einer verrückten Welt"

Dallas.  Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Terroranschläge von Paris als "wahnsinnig traurig" bezeichnet. "Ich glaube, dass alle schockiert waren, dass immer so viele unschuldige Leben vergeudet werden", sagte der Profi des NBA-Klubs Dallas Mavericks im Gespräch mit Sport1: "Das zeigt auch, dass wir in einer verrückten Welt leben. Es ist schade, dass wirklich so etwas möglich ist."

Positiv bewertete der 37-Jährige, dass "alle mit Frankreich Mitgefühl zeigen und Hilfe anbieten. Das zeigt schon, dass die Welt trotzdem zusammenhalten kann", sagte Nowitzki nach dem 92:86 der Mavericks bei den Philadelphia 76ers am Montagabend. Im Vorfeld der Partie in der nordamerikanischen Profiliga war zudem eine Schweigeminute abgehalten worden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki über Terroranschläge von Paris: "Leben in einer verrückten Welt"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.