| 19.00 Uhr

Basketball-Euroleague
Kuban Krasnodar erreicht Platz drei

Berlin. Kuban Krasnodar hat sich beim Finalturnier der Basketball-Euroleague in Berlin den dritten Platz gesichert. Das russische Team setzte sich im kleinen Finale am Sonntag mit 85:75 gegen Laboral Kutxa Vitoria durch. Beste Werfer für den Sieger waren der frühere Bayern-Profi Malcolm Delaney und Ryan Broekhoff mit jeweils 21 Punkten. Krasnodar erreichte damit bei der erst zweiten Teilnahme an der europäischen Königsklasse sein bestes Resultat. Im Finale am Sonntagabend (20 Uhr) standen sich Krasnodar-Bezwinger ZSKA Moskau und Fenerbahce Istanbul gegenüber.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Euroleague: Kuban Krasnodar erreicht Platz drei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.