| 22.39 Uhr

Basketball-Bundesliga
Ludwigsburg bleibt in der Spitzengruppe

Die MHP Riesen Ludwigsburg bleiben in der Basketball-Bundesliga in der Spitzengruppe. Die Schwaben setzten sich am 12. Spieltag mit 85:77 (46:27) gegen die Telekom Baskets Bonn durch. In der Tabelle sind die Ludwigsburger damit vorerst Dritte. Bonn erlebte hingegen einen weiteren gebrauchten Abend. Wettbewerbsübergreifend verlor das Team von Trainer Mathias Fischer schon das zwölfte Spiel in Serie, in der Bundesliga konnte nun seit sechs Partien kein Sieg errungen werden. Unter der Woche mussten die Rheinländer zudem das Ausscheiden aus dem Eurocup-Wettbewerb verkraften. Beste Werfer der Ludwigsburger waren Roderick Trice und Mustafa Shakur mit jeweils 18 Punkten, für die Gäste aus Bonn traf Jimmy McKinney am häufigsten (20). Den dritten Sieg in Folge schaffte derweil Ratiopharm Ulm. Gegen die Frankfurt Skyliners setzte sich Ulm knapp mit 68:61 (30:33) durch. In der Partie im Tabellenmittelfeld deklassierte Phoenix Hagen medi Bayreuth mit 100:60 (52:30). John Stuart Mann erzielte 28 Punkte.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Bundesliga: Ludwigsburg bleibt in der Spitzengruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.