| 22.51 Uhr

Basketball-Bundesliga
Skyliners Frankfurt weiter auf dem Vormarsch

Basketball-Bundesliga: Skyliners Frankfurt weiter auf dem Vormarsch
Johannes Voigtmann (r.) gab sein Saisondebüt. FOTO: dpa, Daniel Reinhardt
Hagen. Die Fraport Skyliners sind in der Basketball-Bundesliga weiter auf dem Vormarsch. Beim Saisondebüt von Nationalspieler Johannes Voigtmann kamen die Frankfurter am Samstagabend zu einem 71:68 bei Phoenix Hagen und feierten damit den dritten Sieg in Serie.

Center Voigtmann, der die ersten Partien wegen einer Knieverletzung verpasst hatte, glänzte bei seinem Comeback auf Anhieb mit 14 Punkten und sechs Rebounds.

Ihren Höhenflug fortsetzen konnten auch die MHP Riesen Ludwigsburg.
Gegen die Eisbären Bremerhaven musste das Team von Trainer John Patrick aber in die Verlängerung, um den 78:71-Erfolg perfekt zu machen. Mit dem fünften Saisonsieg sprang Ludwigsburg zumindest über Nacht auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter ALBA Berlin.

Zu einem überraschend klaren Sieg kamen die Gießen 46ers bei den Crailsheim Merlins. Der Aufsteiger gewann mit 100:56 und holte sich den zweiten Sieg der Saison. Suleiman Braimoh überragte mit 25 Punkten. "26 Ballverluste, das geht nicht", schimpfte Merlins-Coach Ingo Enskat. Im Nordduell setzten sich die EWE Baskets Oldenburg dank 24 Punkten von Chris Kramer gegen die Basketball Riesen Braunschweig mit 71:64 durch

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball-Bundesliga: Skyliners Frankfurt weiter auf dem Vormarsch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.