| 11.11 Uhr

Basketball
Trainer-Rauswurf bei Bremerhavens - deutliche Kritik

Bremerhaven. Mit deutlichen Worten hat Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven die Trennung von Chefcoach Muli Katzurin kommentiert. "Wenn man da angelangt ist, dass der Trainer öffentlich kommuniziert, dass er ratlos ist, obwohl er das Team selbst zusammengestellt hat, ist das schon ein sehr großes Problem", sagte Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen dem "Weser-Kurier" (Freitag) zur Beurlaubung des 60 Jahre alten Israelis nach sechs Niederlagen aus sieben Bundesligaspielen. Katzurin habe auch intern das Gefühl vermittelt, "dass er planlos ist". Nachfolger ist bis auf weiteres der bisherige Assistenz Chris Harris. "Sieht man, dass die Mannschaft sich ändert, ihre Fehler abstellt und Siege holt, dann kann Harris sich berechtigte Chancen ausrechnen, bis zum Saisonende Cheftrainer zu bleiben", sagte Rathjen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Trainer-Rauswurf bei Bremerhavens - deutliche Kritik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.