| 09.42 Uhr

Düsseldorf
Basketballer ohne fünf beim ersten EM-Lehrgang

Düsseldorf. Die Namen von 20 Spielern hatte Basketball-Bundestrainer Chris Fleming auf seinen Zettel für den Auftaktlehrgang vor der EM-Endrunde ab 31. August. In Rotenburg an der Fulda sind lediglich 15 Akteure dabei. Die NBA-Profis Dennis Schröder (Atlanta) und Daniel Theis (Boston) werden erst nach dem Turnier im russischen Kasan ( (10. bis 14. August) einsteigen. Berlins Niels Giffey und der Göttinger Dominic Lockhart sind verletzt, US-Collegespieler Moritz Wagner wurde kurzfristig von der University of Michigan abberufen.

Ob Center Maik Zirbes noch den EM-Zug erreicht, ist ungewiss. Noch immer leidet er an Fußproblemen, und befindet sich im Aufbautraining. Geklärt ist dagegen seine berufliche Zukunft. Seit Januar war er von Maccabi Tel Aviv an den FC Bayern ausgeliehen. Zirbes löste den Vertrag mit Israels Rekordmeister und unterschrieb beim Münchner Bundesligisten bis Juni 2018 mit der Option auf eine weitere Saison.

Die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) bestreitet ihre Vorrunde in Tel Aviv und trifft dabei auf die Ukraine, Georgien, Gastgeber Israel, Italien und Litauen. Sollte sich das Fleming-Team für das Achtelfinale qualifizieren, geht es für das DBB-Team ab 9. September in Istanbul weiter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Basketballer ohne fünf beim ersten EM-Lehrgang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.