| 08.08 Uhr

Hamburg
Beckenbauer soll vor Schlichter aussagen

Hamburg. Wegen möglicher Schadenersatzforderungen in der WM-Affäre sollen Franz Beckenbauer, Wolfgang Niersbach und Co. am Dienstag nach Ostern vor einer Schlichtungsstelle in Hamburg aussagen. Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Auch Zwanziger ist als weiterem Mitglied des Organisationskomitees der Fußball-WM 2006 der Gütetermin bei der Öffentlichen Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle (ÖRA) mitgeteilt worden. Es besteht allerdings kein Aussagezwang.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburg: Beckenbauer soll vor Schlichter aussagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.