| 08.25 Uhr

Hochfilzen
Biathleten starten so gut wie nie in den Weltcup

Hochfilzen. Die deutschen Biathleten haben beim zweiten Weltcup der Saison 2015/2016 in Hochfilzen acht Podestplätze geholt. Nach dem Auftakt im schwedischen Östersund, wo sie sechsmal auf dem Podium standen, legten die Skijäger damit den besten Saisonstart der Geschichte hin. Der Stand nach zwei Weltcup-Wochenenden:

Saison 2015/2016 14 Podestplätze (7 Frauen, 5 Männer, 2 mit Mixed- Staffeln)

Saison 2001/2002 13 Podestplätze (9 Frauen, 4 Männer)

Saison 1998/1999 13 Podestplätze (9 Frauen, 4 Männer)

Saison 2007/2008 12 Podestplätze (9 Frauen, 3 Männer)

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hochfilzen: Biathleten starten so gut wie nie in den Weltcup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.