Eklat bei Box-Pressekonferenz

Briggs will Klitschko an den Kragen

Düsseldorf. Der Ex-Weltmeister, einst von Wladimirs älterem Bruder Vitali übel verprügelt, stürmt den Saal der Pressekonferenz und fordert lautstark einen Kampf gegen den Titelträger im Schwergewicht. Der tritt zunächst gegen Alex Leapai an. Von Gianni Costamehr

Boxchampion 10 Jahre unbesiegt

Klitschko nennt Leapai "wilden Schläger"

Dreifach-Boxchampion Wladimir Klitschko hat keinen großen Respekt vor seinem nächsten Gegner. "Alex Leapai ist ein wilder Schläger und hat von Taktik, Strategie und Technik nur wenig Ahnung. Er hat ungeheure Kraft. Damit ist er erfolgreich geworden", sagte der 38 Jahre alte Klitschko vor dem WM-Fight gegen den drei Jahre jüngeren Australier am 26. April in Oberhausen (22.10 Uhr/RTL). mehr

Bilderserien Boxen
WM im Halbschwergewicht

Brähmers Triumph gegen "einäugigen" Waliser

Rostock. Jürgen Brähmers erfolgreiche Titelverteidigung im Halbschwergewicht stellte die Zuschauer in Rostock auf eine harte Probe. Gegner Enzo Maccarinelli boxte ab der ersten Runde mit einem zugeschwollenen Auge. Der Abbruch kam viel zu spät. mehr

Box-Weltmeister

Brähmer gewinnt und "kann noch was drauflegen"

Jürgen Brähmer hat seinen WM-Titel im Halbschwergewicht nach der Version der WBA erfolgreich verteidigt. Der 35 Jahre Profi-Boxer aus Schwerin besiegte den Waliser Enzo Maccarinelli vor 4500 Zuschauern in Rostock nach Aufgabe in der sechsten Runde. mehr