| 08.19 Uhr

Boxen
Abraham und Stieglitz: "Das ist unser letztes Duell"

Boxen: Viertes Duell zwischen Abraham und Stieglitz
Boxen: Viertes Duell zwischen Abraham und Stieglitz FOTO: dpa, frg nic
Halle/Westfalen. Die vierte Auflage des deutschen Box-Klassikers Arthur Abraham gegen Robert Stieglitz am Samstag (22.20 Uhr/Sat.1) soll definitiv auch die letzte sein.

"Das ist das Ende – vier Kämpfe mit Robert sind genug. Nach Samstag werden wir uns nicht noch einmal im Ring sehen", bekräftigte Supermittelgewichts-Weltmeister Abraham am Mittwoch auf einer Pressekonferenz vor dem Kampf im Gerry-Weber-Stadion gegen Herausforderer Stieglitz.

Abraham wirkte gut gelaunt. "Ich habe extrem hart trainiert, und trotz des langen Trainingslagers hatte ich viel Spaß mit Herrn Wegner", sagte der 35 Jahre alte Berliner. Der stets kritische Coach Ulli Wegner bestätigte: "Die Vorbereitungen sind sehr ruhig verlaufen. Arthur war sehr diszipliniert und hat nochmals eine deutliche Steigerung in den finalen Sparringseinheiten erkennen lassen."

Eine kleine Stichelei Richtung Stieglitz konnte sich der Kult-Trainer aber nicht verkneifen: "Stieglitz wird die zwölfte Runde aus dem dritten Duell gegen Arthur nicht vergessen haben, das bleibt psychologisch hängen!"

Den Ex-Weltmeister aus Magdeburg konterte: "Der letzte Fight war in meinen Augen ein ungerechtes Urteil. Ich muss mich nicht unter Druck setzen lassen, denn ich weiß, wie man Arthur schlägt. Es geht nicht um die Vergangenheit oder die Zukunft, sondern um das Hier und Jetzt - am Samstag bin ich wieder Weltmeister."

Am 25. August 2012 hatte Abraham im ersten Aufeinandertreffen Stieglitz durch einen einstimmigen Punktsieg als Weltmeister entthront, sieben Monate später holte sich Stieglitz den Titel durch technischen K.o. in Runde vier zurück. Am 1. Mai 2014 nahm Abraham dann seinerseits durch einen 2:1-Punktsieg Stieglitz den WM-Gürtel wieder ab.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Arthur Abraham gegen Robert Stieglitz: Unser letztes Duell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.