| 14.22 Uhr

Frühere Schwergewichtsprofi
Schulz wird Box-Experte bei Sport1

Axel Schulz wird Box-Experte bei Sport1
Axel Schulz hatte in seiner aktiven Laufbahn als Profi ab 1990 dreimal um die WM geboxt, konnte sich den Titel aber nie sichern FOTO: dpa, abu hpl jhe
Berlin. Axel Schulz wird Box-Experte bei Sport1. Der frühere Schwergewichtsprofi gibt seine Premiere am 17. Februar in Ludwigsburg, wenn Intercontinental-Champion Vincent Feigenbutz auf Ryno Liebenberg aus Südafrika trifft (20.00 Uhr).

"Axel Schulz ist der erste prominente Neuzugang unseres Expertenteams, das zukünftig die Boxübertragungen am Sport1-Mikrofon begleiten wird", sagte Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content bei Sport1. Im Oktober hatte der Spartensender einen Dreijahresvertrag mit dem größten deutschen Boxstall Sauerland abgeschlossen.

"Wir haben mit Sport1 und der Kooperation für drei Jahre eine großartige Möglichkeit, in Ruhe etwas aufzubauen und die Boxer zu begleiten", sagte Schulz, der zuvor die Sauerland-Kämpfe bereits für SAT.1 als Experte begleitet hatte.

Der 49-jährige Schulz hatte in seiner aktiven Laufbahn als Profi ab 1990 dreimal um die WM geboxt, konnte sich den Titel aber nie sichern. Besonders in Erinnerung blieb sein Fight aus dem Jahr 1995, als er Altmeister George Foreman (USA) in Las Vegas am Rande einer Niederlage hatte, am Ende aber doch umstritten nach Punkten unterlag.

Youngster Feigenbutz hofft weiter auf eine WM-Chance. Der Supermittelgewichtler besiegte zuletzt in Schwerin den Argentinier Gaston Alejandro Vega im Reservekampf der Muhammad-Ali-Trophy durch K.o. in der elften Runde und feierte den 27. Sieg im 29. Profikampf.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Axel Schulz wird Box-Experte bei Sport1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.