| 16.13 Uhr

Skandalboxer
Ex-Weltmeister Tyson Fury kehrt im Juni in den Ring zurück

Boxen: Ex-Weltmeister Tyson Fury kehrt im Juni in den Ring zurück
Tyson Fury. FOTO: afp
London. Nach zweieinhalb Jahren Ringpause kehrt der britische Ex-Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury am 9. Juni in den Boxring zurück. Der 29 Jahre alte Klitschko-Bezwinger soll in Manchester gegen einen noch nicht genannten Gegner kämpfen, meldete am Donnerstag die BBC.

Letzte Hürden für ein Fury-Comeback nach Drogenkonsum und Doping-Affären hatte der britische Verband zu Jahresbeginn mit der Rückgabe der Profi-Lizenz beseitigt.

Fury hatte aus vornehmlich gesundheitlichen Gründen keinen Kampf mehr seit seinem überraschenden Punktsieg vom November 2015 gegen den damaligen Langzeit-Weltmeister Wladimir Klitschko bestritten.

Aktuell hält Furys englischer Landsmann Anthony Joshua die seinerzeit von ihm gewonnenen Titel (IBF, WBA-Super und WBO). Der Weltmeister in drei Verbänden, der Wladimir Klitschko im vergangenen Jahr in Box-Rente geschickt hatte, will jetzt gegen WBC-Champion Deontay Wilder (USA) boxen und auch den letzten bedeutenden WM-Titel holen. Danach könnte im kommenden Jahr ein lukrativer Fight zwischen Joshua gegen Fury anstehen.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxen: Ex-Weltmeister Tyson Fury kehrt im Juni in den Ring zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.