| 12.01 Uhr

Boxen
Smith fordert Weltmeister Zeuge – Spendenaktion für Gutknecht

Blutender Zeuge verteidigt WM-Titel
Blutender Zeuge verteidigt WM-Titel FOTO: dpa, bse
Berlin. Der Berliner Supermittelgewichts-Weltmeister Tyron Zeuge soll seinen Titel im Juni gegen Paul Smith verteidigen. Das bestätigte Zeuge-Manager Kalle Sauerland. Wo der Kampf stattfindet, ist noch nicht klar. Der 34 Jahre alte Brite Smith verlor bereits zweimal gegen Zeuges Teamkollegen Arthur Abraham.

Der WBA-Weltmeister hatte seinen Titel zuletzt am 25. März in Potsdam gegen Isaac Ekpo aus Nigeria verteidigt. Zeuge war nach fünf Runden verletzt aus dem Kampf genommen worden, auf den Punktzetteln hatte der 24-Jährige einstimmig vorne gelegen.

Im Rahmen der WM ist eine große Spendenaktion zugunsten des schwer verletzten Ex-Europameisters Eduard Gutknecht geplant. Auch in Hamburg soll für den Boxer aus Gifhorn, der nach seinem verlorenen Kampf gegen George Groves am 18. November vorigen Jahres ins Koma gefallen war, bei einer Veranstaltung am 19. Mai Geld gesammelt werden. Das erklärte der deutsche Verbandspräsident Thomas Pütz.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxen: Tyron Zeuge verteidigt WM-Titel im Juni gegen Paul Smith


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.