| 12.54 Uhr

Boxen
Feigenbutz wechselt zu Brähmer-Trainer Röwer

Hamburg. Profiboxer Vincent Feigenbutz hat einen neuen Trainer. Der 20 Jahre alte Supermittelgewichtler, der vor zwei Monaten den WM-Titel durch eine Niederlage gegen den Italiener Giovanni de Carolis verpasste, wird künftig von Karsten Röwer aus dem Sauerland-Stall betreut. Zu Röwers Trainingsgruppe gehören unter anderen Halbschwergewichtsweltmeister Jürgen Brähmer sowie Enrico Kölling und Stefan Härtel. Bislang wurde Feigenbutz in seiner Heimatstadt Karlsruhe von Hansi Brenner trainiert. Am 14. März soll das Talent seine erste Übungseinheit in Berlin absolvieren. "Wir wollen neue Akzente setzen, Trainingsinhalte und -formen verändern. In Berlin hat er starke Trainingspartner", sagte Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness am Donnerstag. "Wir sind mit ihm einen sehr schnellen Weg gegangen. Das hat nicht funktioniert. Wir müssen Geduld haben."

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxen: Feigenbutz wechselt zu Brähmer-Trainer Röwer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.