| 12.29 Uhr

Russischer Box-Weltmeister
Gassiew erreicht Finale um Ali-Trophy

Sotschi. Der russische Box-Weltmeister Murat Gassiew hat das Finale im Turnier der World Boxing Super Series (WBSS) erreicht. Der 24 Jahre alte IBF-Champion bezwang in der Nacht zum Sonntag im Halbfinale des Cruisergewichtsturniers den kubanischen WBA-Weltmeister Yunier Dorticos durch technischen K.o. in der letzten Runde. Im Finale am 11. Mai in Saudi-Arabien trifft er auf den Ukrainer Alexander Usyk. Der Sieger des hochklassigen Turniers erhält die Ali-Trophy und rund zehn Millionen Dollar (ca. 8,03 Millionen Euro). Das im Olympia-Eispalast von Sotschi ausgetragene Halbfinal-Duell war hochklassig und ausgeglichen. Der bis dahin unbesiegte 31-jährige Dorticos baute nach besserem Beginn mit zunehmender Kampfdauer ab und musste in der letzten Runde zu Boden. Nach dem dritten Niederschlag brach der Ringrichter den Kampf ab.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Russischer Box-Weltmeister: Gassiew erreicht Finale um Ali-Trophy


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.