| 11.26 Uhr

Boxen
Trainer Ulli Wegner vor 100. WM-Kampf

Seltenes Jubiläum für Ulli Wegner: Der 73 Jahre alte Kulttrainer wird am Samstag (23.00 Uhr/Sat.1) in Hannover zum 100. Mal bei einem Weltmeisterschafts-Kampf in der Ringecke stehen. Der Erfolgscoach betreut seinen langjährigen Schützling Arthur Abraham bei dessen WBO-Titelverteidigung im Super-Mittelgewicht gegen Martin Murray aus Großbritannien. Glückwünsche zu dieser außergewöhnlichen Leistung will Wegner allerdings erst nach einem erfolgreichen Ausgang des Kampfes in der TUI-Arena entgegennehmen: "Schließlich haben wir noch ein gemeinsames Ziel - eine Titelvereinigung." Die sportliche Bilanz des einstigen Bundestrainers ist beeindruckend: Von den bislang 99 WM-Kämpfen gewannen die Kämpfer des Berliners 86. Sven Ottke war 1998 Wegners erster Profi-Weltmeisters, es folgten unter anderem Markus Beyer, Marco Huck, Yoan Pablo Hernandez und Cecilia Braekhus.

(can/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Boxen: Trainer Ulli Wegner vor 100. WM-Kampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.