| 13.00 Uhr

RTL freut sich über Top-Quote
1,42 Millionen sahen Klitschko-Kampf

Klitschko besiegt Jennings nach Punkten
Klitschko besiegt Jennings nach Punkten FOTO: dpa, js ms
New York. Der Sieg von Box-Weltmeister Wladimir Klitschko gegen Bryant Jennings in New York hat dem Privatsender RTL am frühen Sonntagmorgen gute Quoten beschert. Die Liveübertragung ab 5.15 Uhr sahen im Schnitt 1,42 Millionen Zuschauer.

Das entsprach einem Marktanteil von 38,3 Prozent. Der Spitzenwert wurde am Ende des zwölf Runden währenden Kampfes erzielt und lag bei 1,58 Millionen Zuschauern.

Auch die Wiederholung des Duells im legendären Madison Square Garde wurde ab 10.50 Uhr noch gut angenommen. Im Schnitt schalteten 2,67 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil lag hier bei 21,3 Prozent.

Der 39 Jahre alte Ukrainer Klitschko hatte seinen Kampf gegen den US-Amerikaner Jennings nach Punkten (116:111, 116:111, 118:109) gewonnen und seine Titel der IBF, WBO und WBA erfolgreich verteidigt.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wladimir Klitschko: 38,3 Prozent Marktanteil für RTL Television


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.