| 09.13 Uhr

Dallas Mavericks
Gehaltserhöhung für Nowitzki

Fotos: Nowitzki – Würzburger, Basketball-Star, NBA-Legende
Fotos: Nowitzki – Würzburger, Basketball-Star, NBA-Legende FOTO: AP
Düsseldorf. Der Würzburger Dirk Nowitzki, seit seinem Debüt (1998) in der nordamerikanischen Profiliga (NBA) für die Dallas Mavericks aktiv, wird noch weitere zwei Jahre für das Team aus Texas spielen. Der 38-Jährige bestätigte die Verlängerung der Zusammenarbeit.

"Ich gehe davon aus, dass nach den zwei Jahren schon Schluss ist, aber man muss einfach sehen, wie die zwei Jahre so laufen, wie der Körper mitspielt", sagte Nowitzki. "Man kann mit Erfahrung einiges wettmachen, aber teilweise sind die Gegner doch schon 20 Jahre jünger."

Nowitzki erzählte, dass Club-Besitzer Mark Cuban das bereits ausgehandelte Gehalt auf eigenen Antrieb erhöht habe. Zuletzt hatte Nowitzki, der 2011 seinen bislang einzigen NBA-Titel gewann, bei Vertragsabschlüssen auf hohe Millionenbeträge verzichtet. "Die letzten paar Jahre habe ich viel Geld auf der Straße gelassen, um eine gute Mannschaft zu haben, eine Meisterschaft zu holen", sagte Nowitzki. "Dafür haben sie mich jetzt etwas belohnt, das freut mich natürlich, dass der Mark so loyal zu mir ist." Der US-Sender ESPN berichtete, dass Nowitzki in den nächsten beiden Jahren 50 Millionen US-Dollar (45,4 Millionen Euro) verdienen werde - gut neun Millionen Euro mehr als zunächst beschlossen.

Im September geht es wieder zurück in die USA. Zurzeit ist Nowitzki nach zwei Wochen Karibik-Urlaub mit seiner schwedischen Frau Jessica Olsson und den beiden Kindern auf Familienbesuch, auch Sponsorentermine stehen an. Im August startet er sein Training mit seinem Privatcoach Holger Geschwindner.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dallas Mavericks: Gehaltserhöhung für Dirk Nowitzki


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.