| 07.36 Uhr

Manchester
De Bruyne entscheidet Derby in Manchester

Manchester. Manchester City hat am Samstag das Premier-League-Derby bei Manchester United 2:1 (2:1) gewonnen. Ein überragender Kevin De Bruyne führte City vor dem Champions-League-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach morgen mit einem Tor und einer Vorlage zum verdienten Sieg. De Bruyne traf im ausverkauften Stadion Old Trafford nach einem Blitz-Angriff mit rechts aus 16 Metern (15.), später schoss er mit links an den Pfosten, und Kelechi Iheanacho schob zum 2:0 ein (36.). In der 42. Minute traf Zlatan Ibrahimovic, einst von City-Trainer Pep Guardiola beim FC Barcelona aussortiert, nach üblen Fehler des neuen City-Torhüters Claudio Bravo zum Anschluss. City bleibt mit vier Siegen aus vier Spielen Tabellenführer, für United war es der erste Punkteverlust.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Manchester: De Bruyne entscheidet Derby in Manchester


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.